Keine Störung: Alle Störungen vom 27.4. wurden behoben. Wartungsarbeiten am beA-System sind abgeschlossen.

Status am 17.05.2021 - 11:02

beA-Störungen gemäß von der BRAK veröffentlichten Informationen

Die offizielle Dokumentation von Ausfallzeiten aufgrund von Störungen oder Wartungsarbeiten obliegt der Bundesrechtsanwaltskammer.
Aktuelle beA-Störungen laut BRAK-Webseite (Quelle: https://portal.beasupport.de/ -> Aktuelles) - Stand: 17.05.2021 09:00

11.05.2021
Dringende Wartungsarbeiten am beA-System am 12.05.2021 zwischen 00:30 und 01:30 Uhr
Am 12.05.2021 finden Wartungsarbeiten am beA-System statt. Hierbei kann es zwischen 0:30 Uhr und 1:30 Uhr zu Session-Abbrüchen kommen.

10.05.2021
Angekündigte Wartungsarbeiten im Justizbereich am 12.05.2021 zwischen 16:00 und 18:00 Uhr in Bezug auf das Land Berlin
Bitte beachten Sie die dazu von der Justiz unter https://egvp.justiz.de/meldungen/index.php eingestellte Meldung "Wartungsarbeiten OSCI Manager".

07.05.2021
Störungsmeldung im Justizbereich für die Zeit vom 07.05.2021 17:00 Uhr bis 10.05.2021 06:00 Uhr in Bezug auf das Land Nordrhein-Westfalen
Bitte beachten Sie die dazu von der Justiz unter https://egvp.justiz.de/meldungen/index.php eingestellte Meldung "Verzögerung bei der Weiterverarbeitung elektronischer Nachrichten".

05.05.2021
BEHOBEN: Performance-Einbußen im beA
Die hier am 30.04.2021 gemeldeten Performance-Einbußen im beA sind behoben. Nach Prüfung und Feedback der letzten 2 Tage können wir nachvollziehen, dass mit den am 01.05.2021 durchgeführten Wartungsarbeiten die Performance im beA seit Samstag, den 01.05.2021 wiederhergestellt ist. 

03.05.2021
Angekündigte Wartungsarbeiten im Justizbereich am 06.05.2021 zwischen 07:00 und 09:00 Uhr in Bezug auf das Land Nordrhein-Westfalen
Bitte beachten Sie die dazu von der Justiz unter https://egvp.justiz.de/meldungen/index.php eingestellte Meldung "Wartungsarbeiten bei IT.NRW".

30.04.2021
Dringende Wartungsarbeiten am beA-System am 01.05.2021 zwischen 00:30 und 02:30 Uhr
Am 01.05.2021 finden Wartungsarbeiten am beA-System statt, durch die die derzeit auftretenden Performance-Einbußen im beA behoben werden sollen. Hierbei ist zwischen 00:30 Uhr und 02:30 Uhr mit Session-Abbrüchen zu rechnen.